Gussnachbehandlung

Nach dem kontrollierten Verlauf des Gussprozesses und der vollständigen Erstarrung des Materials folgt mit der Gussnachbehandlung die letzte Phase auf dem Weg zum perfekten Werkstück aus Sphäroguss oder Grauguss. Denn Ihre Gussteile sollen unsere Produktion so verlassen, dass Sie sie ohne weitere Nachbearbeitung verwenden können – ready-to-use.

Gussnachbehandlung
  • 1

    Gussteile säubern

    Der erste Schritt besteht deshalb darin, jedes Gussteil von restlichen Anhaftungen zu befreien. Denn einige Körnchen des Sandes, aus dem wir unsere Gussformen fertigen, verbinden sich im Gussprozess mit der Oberfläche des Gussteils. Damit diese bei späteren Anwendungen nicht sprichwörtlich "ins Getriebe" geraten, schicken wir Ihre Gussteile in die Strahlkabinen. Hier wird das Gussteil mit Stahlkugeln beschossen – und diesem Beschuss hält wirklich kein kleines Körnchen mehr stand. Sauber gereinigt gelangen die Gussteile in die nächste Bearbeitungsphase.

  • 2

    Sortieren

    Hier wird das Gussteil von dem noch vorhandenen Anschnittsystem, dem Speisersystem und dem Eingusssystem durch Schneiden oder Brechen getrennt. Die dabei abfallenden Überreste des Gussteils führen wir dann wieder dem Schmelzprozess als Kreislaufmaterial zu. So geht kein bisschen unseres wertvollen Gusswerkstoffes verloren. Denn nach dem Guss ist vor dem Guss.

  • 3

    Schleifen, Kontrollieren, Veredeln

    Im letzten Arbeitsschritt der Gussnachbehandlung bringen wir Ihr Teil durch Schleifen und Entgraten weiter in Form. Danach erfolgt der Kontrollprozess für jedes Gusssteil individuell. Sofern gewünscht schließen sich dann weitere Veredelungsprozesse für den Sphäroguss und dem Metallguss in Form von JADI an. Bohren, Fräsen, Drehen und weitere Nachbehandlungen bis Ihr Gussteil in einem abgabefertigen Zustand ist. CNC-Bearbeitungszentren leisten dabei höchste Maßarbeit, um allen individuellen Anforderungen gerecht zu werden. So erhalten Sie am Ende genau das Gussstück aus Sphäro- oder Grauguss, das sich haargenau in Ihre Konstruktion fügt. Für diese beiden Gusswerkstoffe sind wir einer der führenden Spezialisten und haben die entsprechenden Gussverfahren in hohem Maße perfektioniert: Das in jeder Hinsicht überzeugende Gussergebnis spricht für sich. Kunden sind in hohem Maße überzeugt von Qualität und Preis.

Technische Ausstattung

CNC Bohrwerke und Fräswerke

Tischgrößen: bis 1.250 x 1.600 mm
Verfahrwege: X = max. 2.000 mm, Y = max. 1.600 mm, Z = max. 1.250 mm

Koordinatenmessmaschine

Tischgröße: 1.700 x 1.000 mm
Spitzenweite: 1.500 mm
Messbereich: X = 800 mm, Y = 1.000 mm, Z = 700 mm

Drehmaschinen

Spitzenhöhen: bis 300 mm
Spitzenweiten: bis 1.000 mm

Waagerechte Bearbeitungszentren

Tischgrößen: bis 1.000 x 1.000 mm
Verfahrwege: X = max. 1.350 mm, Y = max. 1.250 mm, Z = max. 790 mm

Oberflächenbearbeitung: Chromatieren, Tenniferbeschichten, Grundieren, Lackieren, Pulverbeschichten u.v.m. 
Verarbeitung: Schleifen, Räumen, Bohren, Baugruppenmontage u.v.m.

Mechanische Bearbeitung

Neben der eigentlichen Herstellung von Gussteilen haben wir uns auf die mechanische Bearbeitung der gussbasierenden Komponenten spezialisiert. Zudem gehören auch weitere Veredelungsschritte zum breiten Leistungsspektrum unserer Gießerei.

CNC-Drehmaschine im Einsatz

Wir profitieren dabei von unserer jahrzehntelangen Erfahrung als internationaler Maschinenbauer – und greifen weitestgehend auf unsere eigenen Fertigungsmöglichkeiten zurück. Diese haben wir permanent auf die mechanische Bearbeitung von Gussteilen hin ausgerichtet und weiterentwickelt. Eisenguss oder Grauguss. Das fachliche Wissen unserer Maschinenbau-Generationen kommt uns nicht zuletzt auch bei der Endmontage unserer einbaufertigen Präzisions-Gussteile zugute: Hier sitzt jeder Handgriff – von der Planung bis zur Montage.

Wir setzen diverse Bearbeitungszentren, CNC-Drehmaschinen sowie Bohr- und Fräswerke ein. Darüber hinaus ergänzen wir unsere eigenen mechanischen Ressourcen durch einen leistungsstarken und in viele weitere Richtungen spezialisierten Lieferantenstamm. Somit sind wir in der Produktion allein schon in Sachen Technik und Fachwissen bestens aufgestellt.